Das Hohe Lied der Liebe


Dieser poetisch und erotische Text hat mich immer wieder zu Bildern und zu einer modernen, weiblichen Variation des Textes inspiriert.
Meine Textvariationen sind mit GROSSBUCHSTABEN eingefügt.
Die ursprüngliche Fassung und die neue Variation wurden in Zurzach,an der Ausstellung 2004, in Bonstetten und Affoltern a. A. während der Kulturwochen aufgeführt.
Von CC Steiner, Heidi und Reto Huter, Musik Mitja Huter



2. Er küsse mich mit dem Kusse seines Mundes; denn deine Liebe ist lieblicher als Wein.
3. Es riechen deine Salben köstlich; dein Name ist eine ausgeschüttete Salbe, darum lieben dich die Jungfrauen.
4. Zieh mich dir nach, so laufen wir. Der König führte mich in seine Kammern. Wir freuen uns und sind fröhlich über dir; wir gedenken an deine Liebe mehr denn an den Wein. Die Frommen lieben dich.
5. Ich bin schwarz, aber gar lieblich, ihr Töchter Jerusalems, wie die Hütten Kedars, wie die Teppiche Salomos.

1--ER KÜSSTE MICH / MIT DEM KUSSE SEINES MUNDES / DENN SEINE LIEBE IST LIEBLICHER / DENN / DIE TEPPICHE weiter >>>